Allgemeine Geschäftsbedingungen der AOM für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen

Die AOM:

Die Akademie für Orthomolekulare Medizin (AOM) ist ein gemeinnütziger Verein, der unter Anderem Aus- und Weiterbildungen im Bereich Orthomolekulare Medizin und Naturheilverfahren anbietet.
Die AOM hat ihren Sitz in 6070 Ampass, Mensweg 37B, Österreich.


TeilnehmerIn:

Sofern hier der Begriff „der Teilnehmer“ verwendet wird, bezieht sich dies selbstverständlich auch jedes Mal auf „die Teilnehmerin“.


Anmeldung:

Mit der gültigen Anmeldung zu einem von der AOM angebotenen Kurs oder einem Curriculum erwirbt der Teilnehmer das Recht, daran gemäß der Ausschreibung dieses Kurses teilzunehmen. Er stimmt den AGBs der AOM zu; es gelten diejenigen AGBs, die zum Zeitpunkt der gültigen Anmeldung inkraft sind.

Die Anmeldung ist erst dann gültig, verbindlich und führt zu einer Reservierung des Kursplatzes, wenn die vollständige Kursgebühr spätestens 40 Tage vor Beginn des Kurses auf dem AOM-Konto eingegangen ist. Fällt der 40. Tag auf ein Wochenende oder auf einen Feiertag, dann gilt der vorangehende Arbeitstag.


ÖÄK-approbierte Kurse:

Für Kurse, die für den Erwerb eines Diploms bzw. für Punkte des DFP („Diplom-Fortbildungs-Programm“) der österreichischen Ärztekammer approbiert sind, gilt: das österreichische Diplom „Orthomolekulare Medizin“ sowie Fortbildungspunkte werden ausschließlich durch die Österreichische Ärztekammer zuerkannt. Der Teilnehmer hat selbst dafür zu sorgen, dass er die nötigen Vorsaussetzungen dafür erfüllt (z.B. Arzt mit Jus Practicandi), die damit verbundenen Formalitäten bei der Ärztekammer erledigt, sowie die dafür vorgeschriebenen Bedingungen und Kurszeiten einhält.


Kursgebühren:

Die Kursgebühren sind der AOM-Website und den jeweiligen Anmeldeformularen zu entnehmen.
Für die Inanspruchnahme von reduzierten Gebühren hat ein Teilnehmer innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung einen entsprechenden schriftlichen Nachweis beizubringen.

Die Kursgebühr ist auf das Konto der AOM bei der

Bank für Tirol und Vorarlberg
Bankleitzahl 16000
Kontonummer 101145085
IBAN: AT581600000101145085
BIC: BTVAAT22

einzuzahlen.

Eine Bankeinzugsermächtigung ist von einem österreichischen Konto möglich und jederzeit widerrufbar.


Änderungen und Rücktrittsrechte:

Bei fortlaufenden Curricula behält sich die AOM das Recht vor, aus organisatorischen Gründen von dem ausgeschriebenen Curriculum inhaltlich abzuweichen, so lange die Inhalte vom Gesamtcurriculum letztlich vollständig durchgeführt werden. Ebenfalls behält sich die AOM das Recht vor, den Veranstaltungsort zu ändern, wenn dies aus organisatorischen Gründen nötig wird. Beides berechtigt den Teilnehmer nicht zur Preisminderung oder Stornierung des Kurses.

Die AOM behält sich vor, einen Kurs bis maximal 30 Tage vor dessen Beginn abzusagen (beispielsweise wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird). In diesem Fall hat der Teilnehmer das Recht auf vollständige Erstattung seiner für diesen Kurs von ihm bereits entrichteten Kursgebühr. Weitergehende Ansprüche wie z.B. Ersatz von Fahrtkosten, Verdienstentgang, Unterbringungskosten usw. ergeben sich daraus nicht.

Im Gegenzug hat der Teilnehmer das Recht, sich bis maximal 40 Tage vor Beginn des Kurses ohne Angabe von Gründen von einem bereits gebuchten Kurs wieder abzumelden. Fällt der 40. Tag auf ein Wochenende oder auf einen Feiertag, dann gilt der vorangehende Arbeitstag. Die Abmeldung muss in jedem Fall schriftlich, per E-Mail oder Fax, erfolgen. In diesem Fall erfolgt eine vollständige Rückerstattung der für diesen Kurs vom Teilnehmer bereits bezahlten Kursgebühr - abzüglich evtl. anfallender Bankspesen wie z.B. für Überweisungen ausserhalb der EU.

Bei einer späteren Abmeldung, bei Nicht-Erscheinen zum gebuchten Kurs, oder bei nur teilweiser Inanspruchnahme des Kurses erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühr.


Allgemeines:

Der Gerichtsstand ist Innsbruck.

Druck und Satzfehler sind vorbehalten – auch bei den Kursterminen und Gebühren.

Von diesen AGBs abweichende Geschäftsbedingungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung beider VertragspartnerInnen.

 

Ampass, den 20.08.2012

Die AGBs » als PDF «